Gartenbrunnen

Unter der Vielzahl an Brunnenarten sind Brunnen für den Gartenbereich eine reizvolle und zudem auch praktische Gestaltungsmöglichkeit. Durch die hochwertigen Fertigungstechnologien, der handwerklichen Fähigkeiten und die Gewinnung von Naturstein können Gartenbrunnen in beeindruckenden Formen und Farben hergestellt werden.

Eine Variante sind Gartenbrunnen mit Beleuchtung. Durch den Einsatz energiesparender Beleuchtungsmittel können Gartenbrunnen sowohl durch eine integrierte Innenbeleuchtung oder auch durch Scheinwerfer angestrahlt werden. Vorteilhaft gestalten sich dabei die Einsatzmöglichkeiten von Halogenstrahlern oder LED – Leuchten, welche sogar für den Einsatz unter Wasser geeignet sind.

Unter den Gartenbrunnen stellen Springbrunnen die Modelle dar, welche sehr romantisch sind und durch ihr tolles Wasserspiel bezaubern. Springbrunnen haben eine schon sehr alte und lange Tradition, welche bis in die heutige Zeit erhalten geblieben ist. Gerade für die Ausgestaltung von Gärten spezieller Stilrichtungen sind Springbrunnen ein beeindruckendes und passendes Accessoires. Die Funktion eines Springbrunnens wird durch technische Elemente realisiert, welche sich im Inneren des Brunnenkörpers verbergen. Dazu gehören zum Beispiel spezielle leistungsstarke Pumpen, welche das Wasser immer wieder in die Höhe bewegen. Sie arbeiten vorwiegend nach dem Umwälzprinzip.

Für die natürliche Wirkung von Gartenbrunnen sorgen nicht nur deren Formen sondern auch die dafür verwendeten Materialien. Neben künstlich hergestellten Stoffen wie Keramik dienen zum Beispiel Stein, Granit, verschiedene Natursteine und der beliebte Sandstein zur Herstellung von wetterfesten, langlebigen und soliden Gartenbrunnen. Daneben gehören in kleineren Mengen auch Edelsteine dazu, wie zum Beispiel der Bergkristall.

Die Verwendung von Granit findet insbesondere in der Fertigung von Kugelbrunnen ihren Ausdruck. Dabei werden sowohl die Kugel als auch das komplette Kugelsegment aus Granit gestaltet.

Besonders beliebt sind die bodennahen Quellsteine, welche fast zu jedem Garten passen.

Eine etwas ausgefallene Variante stellen Gartenbrunnen in Form eines Wasserfalls dar. Sehr angenehm ist dabei das gleichmäßige Rauschen und Plätschern des Wassers, was von vielen Menschen als sehr angenehm und entspannend empfunden wird.

Zum Teil sind Gartenbrunnen schon so konzipiert, dass sie ohne Wasseranschluss arbeiten können. Für das Betreiben der Gartenbrunnen werden komplette technische Systeme eingesetzt, welche mit korrosionsgeschützten, regelbaren und insbesondere geräuscharm arbeitenden Pumpen, unterschiedlich großen Wasserbehältern und Schläuchen ausgestattet sind. Somit entfällt der Wasseranschluss. Eine weitere Möglichkeit bei Gartenbrunnen ist das Betreiben entweder mit Netz- oder Solarstrom. Beim Solarstrom wird der Gartenbrunnen durch das auftreffende Sonnenlicht funktionstüchtig.

Auf Grund der vielfältigen Bearbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten werden einige Details für Gartenbrunnen aus gebürstetem V2A – Edelstahl gefertigt. Daneben wird Edelstahl auch gern genutzt, um in Kombination beispielsweise mit Granit oder Sandstein eingesetzt zu werden. Das liegt ganz in der Kreativität des Herstellers.

Einige sehr schwere Gartenbrunnen werden zunächst in Einzelteilen gestaltet. Dazu gehören insbesondere Gartenbrunnen aus Natursteinen. Die einzelnen Komponenten werden dann erst an Ort und Stelle zusammengefügt und ergeben nach dem Einbau der technischen Elemente den Gartenbrunnen. Für die Gestaltung von Gartenbrunnen können zusätzlich je nach Geschmack noch Dekorationsstücke passend eingesetzt werden.