Hollywoodschaukeln

Überdachte Gartensitzbänke, die auf Wunsch hin- und herwippen, sind wieder voll im Trend und erleben derzeit ein Comeback in deutschen Gärten. Aus gutem Grund, denn eine Hollywoodschaukel stellt nicht nur einen optischer Blickfang dar, sie lässt sich auch auf höchst angenehme Weise nutzen. Die sanften Schaukelbewegungen wirken sich sowohl wohltuend als auch beruhigend aus. So erstaunt es nicht, dass die bunten Gartenschaukeln in immer mehr Anwesen Einzug halten. Gemütliche Grünbereiche mit einladenden Sitzmöbeln bieten schließlich immer noch die beste Entspannung für Körper und Seele. Selbst für ein kleines Nickerchen lässt sich ein 3-sitziges Modell wunderbar nutzen. Gelegentliches Aufladen haben schließlich nicht nur leere Akkus, sondern auch erschöpfte Menschen nötig.

Namensgebung der Hollywoodschaukel

Im deutschsprachigen Raum erlangte das Interieur für den Außenbereich erst mit Unterstützung von Kino und Fernsehen Bekanntheit. Es waren die Filmklassiker aus Hollywood, in denen es die gemütlichen Sitzgelegenheiten zu bewundern gab. Die Stars von einst nahmen in den exquisiten Gartenbänken Platz. Oder zumindest gehörte ein solches, außergewöhnliches Freizeitmöbelstück zur Kulisse. Ansonsten besteht mit dem glamourösen Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien keine Verknüpfung.
Der Begriff Hollywoodschaukel entsprang einer rein deutschen Wortschöpfung, die sonst nirgendwo Verwendung findet. In den USA trägt das erlesene Gartenmöbelstück die Namen „swing bench“ oder „porch swing“. Bei der letztgenannten Variante wird darauf hingewiesen, wo sich die Bank zum Schaukeln in den Vereinigten Staaten meistens befindet: auf der Veranda.

Outsunny Hollywoodschaukel
MCombo 3-Sitzer Hollywoodschaukel
Hollywoodschaukel Miami 4-sitzer
Design Hollywoodschaukel KUREDO
3-Sitzer Hollywoodschaukel BIBIONE
Design Bank aus Lärche für Hollywoodschaukel 2-Sitzer KUREDO (ohne GESTELL!!!)
4-Sitzer Hollywoodschaukel mit Bettfunktion RAVENNA
Outsunny® Hollywoodschaukel mit Sonnendach

Das umfangreiche Angebot an Gartenschaukeln

Moderne Hollywoodschaukeln überzeugen mit neuen, frischen Designs und unterschiedlichen Materialien. Je nach persönlichem Schönheitssinn werden eventuell Varianten in uni bevorzugt, entweder in kräftiger Farbgebung oder in einem warmen Erdton, der sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Finden Muster Anwendung, sind sie eher klein gehalten. Als zeitlos gelten zudem Streifen und Karos. Die große Auswahl an Ausführungen erfüllt jeden Kundenwunsch, vom einfachen Modell bis hin zur absoluten Luxusversion. Individuell abgestimmt, passt sich die jeweilige Machart der beliebten Gartenschaukel dem Garten ganz natürlich an. Wie etwa in klassischen Gärten, in denen die Hollywoodschaukel aus Holz das Gesamtbild harmonisch abrundet. Für den verträumten Cottagegarten gibt es Schaukeln aus Eisenwerk, inklusive schmiedeeiserner Verzierung. Modelle aus Alu setzen hingegen bewusst moderne Akzente und punkten durch ihre Leichtigkeit. Standardmäßig besteht das Gestell einer Hollywoodschaukel vornehmlich aus Stahlrohr. Mit Pulverlackbeschichtung versehen, lässt sich damit jeder beliebige Farbton realisieren. Die aufgetragene Oberfläche gewährt Langlebigkeit, denn sie besitzt eine hohe Resistenz gegen Umwelteinflüsse und ist leicht zu reinigen. Außerdem können Rahmen und Polster farblich eine Einheit bilden. Ausgesprochen elegant wirkt Edelstahl. Dieses Material trotzt jeder Witterung und aufgrund seiner sehr glatten Oberfläche setzt sich so gut wie kein Schmutz ab. Großen Zuspruch erfährt derzeit Rattan. Das bei Loungemöbeln beliebte Flechtmaterial hinterlässt auch bei Gartenschaukeln einen ähnlich positiven Eindruck.

Diverse Ausstattungsmerkmale von Hollywoodschaukeln

Auch wenn einfallsreiche Konstrukteure immer wieder neue Kreationen hervorbringen, eine Gartenschaukel setzt sich meist aus folgenden Teilen bzw. Funktionen zusammen:

Grundgerüst

Damit eine Hollywoodschaukel sicher steht, benötigt sie zwei Seitenteile mit jeweils zwei Standbeinen und stützenden Verstrebungen. Die rechts und links befindlichen Elemente werden mit einer unteren Querstange und einer oberen Firststange miteinander verbunden. Für das Sonnendach kommt noch eine entsprechende Umrandung hinzu.

Sitzgelegenheit

Die Bank umfasst Sitz- und Lehnenrahmen sowie, je nach Modell, Holzlatten, Drahtgeflecht oder witterungsbeständiges Gewebe. Die Breite entscheidet über die Anzahl der Personen, die gleichzeitig auf der Hollywoodschaukel Platz nehmen können.

Aufhängung

Damit die Bank schwingen kann, muss sie mit Ketten oder Stangen am Gestell befestigt sein. Im Gegensatz zu starren, unelastischen Verbindungen, geben eingebaute Stahlfedern leicht nach, was vor allem das Hinsetzen angenehmer macht.

Auflagen

Ein Höchstmaß an Bequemlichkeit bieten Hollywoodschaukeln mit dicken und großzügigen Auflagen, auf denen man wunderbar entspannen kann. Noch heimeliger wird es mit zusätzlichen Nacken- und Seitenkissen. Flecken auf den Auflagen lassen sich leichter entfernen, wenn es sich um abziehbare und zum Waschen geeignete Bezüge handelt.

Sonnendach

Unter einem hübschen Dach fühlen sich alle geborgen, von den Kindern bis hin zu den Großeltern. Der an eine Markise erinnernde Himmel spendet an heißen Sommertagen Schatten und hält Niederschläge fern. Ein verstellbares Dach passt sich dem Stand der Sonne an.

Liegefunktion

Einige Modelle sind mit Liegefunktion ausgestattet, das heißt, umgeklappt hängt an dem Schaukelgestell keine Bank mehr, sondern ein flaches Bett, das zu einem geruhsamen Mittagsschlaf einlädt. Aufgrund der erweiterten Liegefläche können sogar zwei Personen nebeneinander Siesta halten.

Standsicherheit für die Gartenschaukel

Eine Bank, die sich hin- und herbewegt, stößt nicht nur bei Erwachsenen auf große Sympathie. Kinder finden ein solches Schmuckstück im Garten gleichfalls toll und möchten es nutzen, aber wahrscheinlich nicht nur zum darauf Sitzen und Liegen. Neugierig, wie der Nachwuchs nun mal ist, wird sicherlich zwischendurch ausprobiert, was das Außenmöbel in Sachen Schaukeln hergibt. Mangelt es an Stabilität, kann die Hollywoodschaukel bei allzu intensivem Gebrauch umfallen und die Kinder fügen sich Verletzungen zu.

Zwei Vorkehrungsmaßnahmen tragen dazu bei, dass die Hollywoodschaukel selbst bei höherer Beanspruchung nicht kippelt:

  1. Die Basis für einen sicheren Stand bildet ein ebener und fester Untergrund. Erdboden kann nachgeben, insbesondere wenn er bei Starkregen aufweicht. Anders bei Fliesen, Holzplanken, Platten und Pflastersteinen, die dafür sorgen, dass die Hollywoodschaukel stabil steht und die ihr zugewiesene Position auf Dauer beibehält. Falls der Rasen als Standort dienen soll, muss er gut eingewachsen sein, damit die Graswurzeln eine recht kompakte Auflagefläche bieten.
  2. Das Outdoor-Möbelstück zum Schaukeln sollte über ein anerkanntes Prüfsiegel (wie das RAL-Gütezeichen, die CE-Kennzeichnung oder GS für geprüfte Sicherheit) verfügen, damit eine Gewähr für die Einhaltung gewisser Sicherheits- und Qualitätskriterien existiert. Eine stabil gebaute Hollywoodschaukel hält unter normalen Umständen eine Belastung von 300 kg aus. Käufer sind gut beraten, wenn sie auf das Maximalgewicht achten, das dem jeweiligen Produkt zugesprochen wird.

Der perfekte Platz für die Hollywoodschaukel

Eine Hollywoodschaukel eignet sich für nahezu jeden Garten, denn 1- oder 2-Sitzer gliedern sich ideal in Areale mit geringer Fläche ein. Die kleineren Schaukeln versprühen zudem ihren ganz eigenen Reiz. Kommen Terrassen und Balkone als Standorte in die engere Wahl, sollten sie eine ausreichende Tiefe aufweisen, damit das Schaukeln nicht aus Platzmangel beeinträchtigt wird. Idealerweise befindet sich die Gartenschaukel unter einer Überdachung, um direkten Kontakt mit dem Regen zu vermeiden. Anderenfalls müssen die Auflagen, immer wenn die Schaukel nicht genutzt wird, an einem trockenen Platz aufbewahrt werden. Alternativ schützt eine geeignete Hülle vor Niederschlägen und Vogelkot.

Standorte, die für eine Hollywoodschaukel infrage kommen:

  • Garten
  • Rasen (ans Mähen denken!)
  • Fläche mit schönem Ausblick
  • Terrasse
  • Balkon
  • Veranda
  • Pergola
  • Hof
  • Laube
  • Pavillon
  • vor dem Gartenhaus
  • im Wintergarten
  • diverse Wohnbereiche im Haus

Eine Hollywoodschaukel kaufen

Bei der Auswahl einer passenden Hollywoodschaukel finden im Idealfall mehrere Faktoren Berücksichtigung. Außer dem Raum, der zur Verfügung steht, kommt es auf die Materialien und die Optik an. Bezüglich der Breite lassen mindestens 60 cm pro Person bequemes Sitzen zu. Die Pflege der Schaukel stellt ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium dar. Ein Holzgestell braucht schließlich eine andere Behandlung als eins aus Alu. Damit das Holz seine natürliche Schönheit behält, braucht es hin und wieder eine Versiegelung aus Öl oder Wachs. Wird darauf verzichtet, legt sich mit der Zeit ein silbergrauer Schleier auf das Holz, der sich aber nicht nachteilig auf die Holzstruktur auswirkt. Gegen Schadinsekten und Pilze gibt es spezielle Holzschutzmittel und Lasuren. Gartenschaukelgestelle aus Aluminium und Edelstahl erfordern vergleichsweise wenig Pflege.

Wohin mit der Hollywoodschaukel im Winter?

Den Aufenthalt im Freien während der kalten Monate steckt eine Gartenschaukel für gewöhnlich nicht ohne Blessuren weg. Selbst mit übergestülpter Schutzhülle setzt das Winterwetter dem Sommermöbelstück zu, es sei denn, es besteht die Gewissheit, dass von oben und unten keine Nässe beikommen kann. Anderenfalls bieten aufsteigende Bodenfeuchtigkeit und die stehende Luft unter der Abdeckung günstige Voraussetzungen für Stockflecken und Schimmel. Damit die Hollywoodschaukel ihr attraktives Äußeres behält, verbringt sie den Winter am besten an einem trockenen Ort, wie Keller, Schuppen, Garage, Gartenhaus oder Scheune.

Start in eine neue Saison

Ist die kalte Jahreszeit vorüber, darf die Gartenschaukel wieder ins Freie. Nach Entfernung eventuell vorhandener Spinnweben und gründlicher Reinigung bietet das Grundgerüst wieder einen repräsentativen Anblick. Während der Säuberungsaktion können sämtliche Schrauben auf optimalen Sitz überprüft und bei Bedarf nachgezogen werden. Wahrscheinlich brauchen die beweglichen Teil ein wenig Öl, damit sie nicht einrosten und später beim Gebrauch der Hollywoodschaukel keine quietschenden Geräusche erzeugen. Kleine Kratzer lassen sich mit einem Lackstift ausbessern. Vielleicht sind die Fußkappen defekt oder gar nicht mehr vorhanden. Ersatzteile dieser Art haben Baumärkte in ihrem Sortiment. Als nächster Schritt steht das Auslüften oder Waschen der Polster an. Sind Sonnendach und Auflagen im Laufe der Zeit unansehnlich geworden, lohnt sich die Investition in ein neues Set.

Zusammenfassung

Mit einer Hollywoodschaukel erhält jeder Garten einen Ruhepol zum Relaxen, Träumen und Ausruhen. Je nach Modell und Größe, bietet das hin- und herwiegende Gartenmöbelstück bis zu 5 Personen Platz. Was die Machart betrifft, kommen diverse Materialien infrage, wobei jeder dieser Werkstoffe sowohl mit Vorzügen als auch mit eher negativen Seiten aufwartet. Eine wirklich gelungene Anschaffung, die sich exakt mit den persönlichen Wünschen deckt, setzt eine sorgfältige Auswahl beim Kauf voraus.